Das schnellste Ticket für Marie-Lou Sellem - Lesung Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Marie-Lou Sellem - Lesung Haus für Mozart - Kulisse Salzburg Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Marie-Lou Sellem - Lesung, Haus für Mozart - Kulisse Salzburg, Salzburg

Marie-Lou Sellem - Lesung

Marie-Lou Sellem - Lesung, Haus für Mozart - Kulisse Salzburg, Salzburg

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Haus für Mozart - Kulisse Salzburg,
Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Kategorie: Eröffnungsfest Lesungen

Marie-Lou Sellem - Lesung, Haus für Mozart - Kulisse Salzburg, Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Beschreibung

Am 1. März 1958 schreibt Claude Roy in seiner Kritik in Le Monde über den eben erschienenen Roman von Marguerite Duras, Moderato cantabile: „Man könnte diesen Roman als Madame Bovary nacherzählt von Béla Bartók charakterisieren.” Für Duras wird ihre Erzählung über eine Fabrikantengattin und einen jungen Arbeiter, die Zeugen eines Liebesverbrechens werden und darüber selbst zu Liebenden, ihr großer Durchbruch in Frankreich. Erschienen bei les éditions de minuit wird Duras fortan dem „Nouveau roman“ zugeordnet. 1960 verfilmt Peter Brook das Werk mit einer furiosen Jeanne Moreau und Jean-Paul Belmondo in den Hauptrollen. Marie-Lou Sellem wird aus dem Roman lesen. Ab 31. Juli ist die aus vielen Kino- und Fernsehproduktionen bekannte Schauspielerin in der Neuproduktion von Maxim Gorkis Sommergäste auf der Perner-Insel in Hallein zu erleben.

Bildrechte: © Axl Jansen

Die nächsten Termine

Aktuell gibt es keine weiteren Termine für dieses Event.
Hier findest du ähnliche Veranstaltungen, die dich interessieren könnten.

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Haus für Mozart - Kulisse Salzburg,
Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Kategorie: Eröffnungsfest Lesungen

Marie-Lou Sellem - Lesung, Haus für Mozart - Kulisse Salzburg, Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Beschreibung

Am 1. März 1958 schreibt Claude Roy in seiner Kritik in Le Monde über den eben erschienenen Roman von Marguerite Duras, Moderato cantabile: „Man könnte diesen Roman als Madame Bovary nacherzählt von Béla Bartók charakterisieren.” Für Duras wird ihre Erzählung über eine Fabrikantengattin und einen jungen Arbeiter, die Zeugen eines Liebesverbrechens werden und darüber selbst zu Liebenden, ihr großer Durchbruch in Frankreich. Erschienen bei les éditions de minuit wird Duras fortan dem „Nouveau roman“ zugeordnet. 1960 verfilmt Peter Brook das Werk mit einer furiosen Jeanne Moreau und Jean-Paul Belmondo in den Hauptrollen. Marie-Lou Sellem wird aus dem Roman lesen. Ab 31. Juli ist die aus vielen Kino- und Fernsehproduktionen bekannte Schauspielerin in der Neuproduktion von Maxim Gorkis Sommergäste auf der Perner-Insel in Hallein zu erleben.

Bildrechte: © Axl Jansen

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen