Das schnellste Ticket für Strauss´Alpensinfonie Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! SWR Symphonieorchester Strauss´Alpensinfonie SWR Symphonieorchester Großes Festspielhaus Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Strauss´Alpensinfonie, Großes Festspielhaus, Salzburg
SWR Symphonieorchester

Strauss´Alpensinfonie

Strauss´Alpensinfonie, Großes Festspielhaus, Salzburg

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Großes Festspielhaus,
Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Kategorien: Konzert, Neue Saison

Mit: Jan Lisiecki, Manfred Honeck


Strauss´Alpensinfonie, Großes Festspielhaus, Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Beschreibung

PROGRAMM

ALFRED SCHNITTKE
(K)ein Sommernachtstraum für großes Orchester

DMITRI SCHOSTAKOWITSCH
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2, F-Dur, op. 102

RICHARD STRAUSS
„Eine Alpensinfonie“, op. 64

Die Kunstform der symphonischen Dichtung fand ihren wohl größten Meister in Richard Strauss. „Eine Alpensinfonie“, inspiriert von den Bayerischen Alpen, in denen der Komponist oft wanderte, aber auch von Friedrich Nietzsche, ist ein Paradebeispiel für verführerischen Klangzauber mit tönenden Bergwiesen, Wasserfällen, Gewittern und Gipfelsiegen. Die Spätromantik erreichte damit ebenfalls einen Gipfel. Der aus Vorarlberg stammende Manfred Honeck, der einst Bratschist bei den Wiener Philharmonikern war, dann mit Erfolg ans Dirigentenpult wechselte und seit 2009 als Music Director des Pittsburgh Symphony Orchestra international gefeiert wird, leitet das SWR Symphonieorchester.
Der polnisch-kanadische Pianist Jan Lisiecki gehört zu den jungen Klavierstars unserer Zeit und ist schon mit neun Jahren mit großen Orchestern aufgetreten. Diesmal widmet er sich vor der Pause dem pointierten, brillant formulierten 2. Klavierkonzert von Schostakowitsch, nach einer kleinen Kostbarkeit des Deutschrussen Alfred Schnittke.


Spielstätte und Infos

Spielstätte: Großes Festspielhaus,
Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Kategorien: Konzert, Neue Saison

Mit: Jan Lisiecki, Manfred Honeck


Strauss´Alpensinfonie, Großes Festspielhaus, Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Beschreibung

PROGRAMM

ALFRED SCHNITTKE
(K)ein Sommernachtstraum für großes Orchester

DMITRI SCHOSTAKOWITSCH
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2, F-Dur, op. 102

RICHARD STRAUSS
„Eine Alpensinfonie“, op. 64

Die Kunstform der symphonischen Dichtung fand ihren wohl größten Meister in Richard Strauss. „Eine Alpensinfonie“, inspiriert von den Bayerischen Alpen, in denen der Komponist oft wanderte, aber auch von Friedrich Nietzsche, ist ein Paradebeispiel für verführerischen Klangzauber mit tönenden Bergwiesen, Wasserfällen, Gewittern und Gipfelsiegen. Die Spätromantik erreichte damit ebenfalls einen Gipfel. Der aus Vorarlberg stammende Manfred Honeck, der einst Bratschist bei den Wiener Philharmonikern war, dann mit Erfolg ans Dirigentenpult wechselte und seit 2009 als Music Director des Pittsburgh Symphony Orchestra international gefeiert wird, leitet das SWR Symphonieorchester.
Der polnisch-kanadische Pianist Jan Lisiecki gehört zu den jungen Klavierstars unserer Zeit und ist schon mit neun Jahren mit großen Orchestern aufgetreten. Diesmal widmet er sich vor der Pause dem pointierten, brillant formulierten 2. Klavierkonzert von Schostakowitsch, nach einer kleinen Kostbarkeit des Deutschrussen Alfred Schnittke.


Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen