Das schnellste Ticket für Enigma Variationen Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Orchestre National Bordeaux Aquitaine Enigma Variationen Orchestre National Bordeaux Aquitaine Großes Festspielhaus Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Enigma Variationen, Großes Festspielhaus, Salzburg

Enigma Variationen

Enigma Variationen, Großes Festspielhaus, Salzburg

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Großes Festspielhaus,
Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Kategorien: Konzert, International, Weltbekannt

Mit: Renaud Capuçon

Enigma Variationen, Großes Festspielhaus, Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Beschreibung

Maurice Ravel   
Le Tombeau de Couperin


Ernest Chausson
Poème, op. 25

Maurice Ravel
"Tzigane" – Rapsodie de concert


Edward Elgar
Enigma Variationen, op. 36


Die musikalischen Beziehungen zwischen England und Frankreich sind älter, vielfältiger und stärker, als man glaubt. Und so präsentieren unsere Gäste aus Bordeaux, wo eines der großen Orchester Frankreichs zuhause ist, unter ihrem famosen Chefdirigenten aus Birmingham, Paul Daniel, und mit dem französischen Stargeiger Renaud Capuçon Meisterstücke von beiden Seiten des Ärmelkanals. Maurice Ravels „Tombeau“ zitiert den barocken Vorfahren Couperin und reiht sensibel tönende Denkmale für im ersten Weltkrieg gefallene Freunde aneinander. Ernest Chaussons wundersames Poeme ist allerschönste Geigenlyrik, Ravels effektvolle „Tzigane“ fängt die rhythmischmusikantische Faszination der Roma- Musik genial ein. Am Ende steht Edward Elgars berühmtestes Orchesterstück, die geheimnisvollen „Enigma-Variationen“. Nicht nur der Jäger Nimrod tritt darin glanzvoll auf.


Eine Veranstaltung der Kulturvereinigung Salzburg.

Die nächsten Termine

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Großes Festspielhaus,
Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Kategorien: Konzert, International, Weltbekannt

Mit: Renaud Capuçon

Enigma Variationen, Großes Festspielhaus, Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Beschreibung

Maurice Ravel   
Le Tombeau de Couperin


Ernest Chausson
Poème, op. 25

Maurice Ravel
"Tzigane" – Rapsodie de concert


Edward Elgar
Enigma Variationen, op. 36


Die musikalischen Beziehungen zwischen England und Frankreich sind älter, vielfältiger und stärker, als man glaubt. Und so präsentieren unsere Gäste aus Bordeaux, wo eines der großen Orchester Frankreichs zuhause ist, unter ihrem famosen Chefdirigenten aus Birmingham, Paul Daniel, und mit dem französischen Stargeiger Renaud Capuçon Meisterstücke von beiden Seiten des Ärmelkanals. Maurice Ravels „Tombeau“ zitiert den barocken Vorfahren Couperin und reiht sensibel tönende Denkmale für im ersten Weltkrieg gefallene Freunde aneinander. Ernest Chaussons wundersames Poeme ist allerschönste Geigenlyrik, Ravels effektvolle „Tzigane“ fängt die rhythmischmusikantische Faszination der Roma- Musik genial ein. Am Ende steht Edward Elgars berühmtestes Orchesterstück, die geheimnisvollen „Enigma-Variationen“. Nicht nur der Jäger Nimrod tritt darin glanzvoll auf.


Eine Veranstaltung der Kulturvereinigung Salzburg.

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen