Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->Brahms zweites Klavierkonzert, Großes Festspielhaus, Werke von Strauss und Brahms
 Das schnellste Ticket für Brahms zweites Klavierkonzert Mit der Ticket Gretchen App in nur 30 Sekunden zu Deinem Ticket - und das garantiert zum Originalpreis! Werke von Strauss und Brahms Brahms zweites Klavierkon... Werke von Strauss und Brahms Großes Festspielhaus Jetzt Link auf Mobilgerät schicken und App kostenlos laden
Brahms zweites Klavierkonzert, Großes Festspielhaus, Salzburg
Werke von Strauss und Brahms

Brahms zweites Klavierkonzert

Brahms zweites Klavierkonzert, Großes Festspielhaus, Salzburg

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Großes Festspielhaus,
Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Kategorie: Konzert

Mit: Lukas Sternath, Patrick Hahn, Sinfonieorchester Wuppertal


Brahms zweites Klavierkonzert, Großes Festspielhaus, Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Beschreibung

PROGRAMM

Richard Strauss
„Don Juan“, Tondichtung
Vier sinfonische Zwischenspiele aus der Oper „Intermezzo“

Johannes Brahms
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2, B-Dur


Der junge Wiener Pianist und „ECHO Rising Star“ Lukas Sternath stellt sich in Salzburg mit Johannes Brahms vor, dessen brillantes zweites Klavierkonzert zu den großen Werken der Romantik zählt. Sternath war bereits als Wiener Sängerknabe in der Welt unterwegs. Nun ist er Schüler von Igor Levit und hat 2022 nicht nur den 1. Preis beim ARD-Wettbewerb, sondern auch den Sonderpreis der SKV für die herausragende Interpretation eines romantischen Werks gewonnen. Seine Partner sind das Sinfonieorchester Wuppertal und sein aus Graz stammender, charismatischer Chef Patrick Hahn, der derzeit der jüngste GMD in deutschsprachigen Raum ist und gerade international große Karriere macht. Im ersten Teil des Konzerts sind zwei Stücke von Richard Strauss zu erleben. Auf die viel gespielte, klangprächtige Tondichtung „Don Juan“ folgt eine kostbare und mitreißende Rarität, die vom Wiener Walzer geprägten symphonischen Zwischenspiele aus der autobiographischen Oper „Intermezzo“, in der es auch eine zünftige Rodelpartie gibt.

Einführungsvortrag: 18.15 Uhr, Fördererlounge

Spielstätte und Infos

Spielstätte: Großes Festspielhaus,
Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Kategorie: Konzert

Mit: Lukas Sternath, Patrick Hahn, Sinfonieorchester Wuppertal


Brahms zweites Klavierkonzert, Großes Festspielhaus, Hofstallgasse 1, 5020 Salzburg

Beschreibung

PROGRAMM

Richard Strauss
„Don Juan“, Tondichtung
Vier sinfonische Zwischenspiele aus der Oper „Intermezzo“

Johannes Brahms
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2, B-Dur


Der junge Wiener Pianist und „ECHO Rising Star“ Lukas Sternath stellt sich in Salzburg mit Johannes Brahms vor, dessen brillantes zweites Klavierkonzert zu den großen Werken der Romantik zählt. Sternath war bereits als Wiener Sängerknabe in der Welt unterwegs. Nun ist er Schüler von Igor Levit und hat 2022 nicht nur den 1. Preis beim ARD-Wettbewerb, sondern auch den Sonderpreis der SKV für die herausragende Interpretation eines romantischen Werks gewonnen. Seine Partner sind das Sinfonieorchester Wuppertal und sein aus Graz stammender, charismatischer Chef Patrick Hahn, der derzeit der jüngste GMD in deutschsprachigen Raum ist und gerade international große Karriere macht. Im ersten Teil des Konzerts sind zwei Stücke von Richard Strauss zu erleben. Auf die viel gespielte, klangprächtige Tondichtung „Don Juan“ folgt eine kostbare und mitreißende Rarität, die vom Wiener Walzer geprägten symphonischen Zwischenspiele aus der autobiographischen Oper „Intermezzo“, in der es auch eine zünftige Rodelpartie gibt.

Einführungsvortrag: 18.15 Uhr, Fördererlounge

Die nächsten Termine

Jetzt App öffnen & Tickets buchen App laden & Tickets buchen